Phase 2: Hauptuntersuchungen

Die Phase 2 des Chara-Seen-Projektes beinhaltet die Umsetzung von Maßnahmen, die auf Basis der Voruntersuchungen und deren Ergebnissen entwickelt wurden. Seit Anfang 2019 werden nun in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und den ansässigen Förstern, Fischern, Eigentümern und Pächtern sowie ausgewählter Auftragnehmer die verschiedenen Lösungsansätze realisiert. Im Projekt liegt das Hauptaugenmerk, ganz im Sinne eines Erprobungs- und Entwicklungsvorhabens, auf der Variabilität verschiedener Maßnahmen und Erprobung verschiedener Umsetzungsstrategien. So werden beispielsweise bei dem Ansatz "Fischbestand" verschiedene Fangmethoden erprobt, um die erfolgreichste Variante zu ermitteln und diese dann als Managementmaßnahme zu etablieren.

Hier geht es weiter zu den Maßnahmen und den erzielten Ergebnissen.